Schule für Gestaltung Zürich

Interaction Design HF

Dipl. Gestalter/-in HF, Kommunikationsdesign
Bildungsgang Februar 2021 bis Februar 2024

Interaction Designerinnen und Interaction Designer bewegen sich im Kontext von Design und Technologie. Sie sind ausgewiesene Fachkräfte, die Information und Form in Verbindung mit adäquater und zeitgemässer Technologie konzipieren, gestalten, entwickeln und umsetzen. Die intensive Auseinandersetzung mit Themen gestalterisch-technischer Allgemeinbildung, Konzeption und Crossmedia, Design, Interaktion, Technologie, Marketing, Management sowie Controlling widerspiegelt das ganze Spektrum der Arbeitswelt im Interaction Design.

Der Studiengang HF Interaction Design an der SfGZ ist vom SBFI akkreditiert. 

Nächster Bildungsgang ab Februar 2021 - Durchführung definitiv

26. Februar 2021 bis 3. Februar 2024 berufsbegleitend, Unterricht wöchentlich am Freitag und Samstag. 

Abschluss

Dipl. Gestalter/-in HF Fachrichtung Kommunikationsdesign mit Vertiefungsrichtung Interaction Design

Zielgruppe

  • Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer gestalterischen Berufslehre, z.B. Grafik, Polydesign 3D, Polygrafie, Mediamatik, Fotografie, Gestaltung Werbetechnik.
  • Lehrabschluss EFZ in einem anderen Beruf und mindestens eine zweijährige Berufspraxis im gestalterischen/technischen Berufsfeld.
  • Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer Maturitäts- bzw. Mittelschule mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung gestalterischen/technischen Berufsfeld.

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren ist dreiteilig und besteht aus einer Anmeldedokumentation, einem Portfolio, einer Hausaufgabe sowie einem Aufnahmegespräch. 

Nachanmeldung noch möglich

Der Im Ausbildungsgang mit Start im Februar 2021 wird definitiv durchgeführt. Nachanmeldungen sind noch möglich. Hierzu senden Sie uns schnellstmöglich das ausgefüllte Anmeldeformular mit den erforderlichen Unterlagen. Nach Prüfung der Anmeldung werden wir Ihnen die gestalterische Hausaufgabe zustellen, welche zusammen mit dem Portfolio einzureichen ist. Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie in der Infobroschüre.