Schule für Gestaltung Zürich

Einführung in GREP

Kursziel

Global Regular Expression Print, oder kurz GREP, ist eine mächtige Suchsprache, mit welcher nach spezifischen Textmustern gesucht werden kann. Dieser Kurs gibt eine Einführung in das Konzept und die Anwendung von GREP im Kontext von Adobe InDesign. Nebst der Theorie und und Vertiefung in die Anwendungsbereiche wird das Konzept anhand von diversen Übungen und optional auch eigenen Aufgabenbereichen angewandt.

Inhalt

  • GREP-Theorie und Anwendungsbereiche kennenlernen
  • Wildcards und Entsprechungen verstehen
  • Vorgehensweise kennenlernen und Muster erkennen
  • GREP-Stile und Suchen-Ersetzen im InDesign anwenden

Kursniveau

Einführung

Zielgruppe

Grafische Berufe und InDesign-Anwender

Voraussetzungen

Grundlegende InDesign-Kenntnisse. Keine Programmierkenntnisse nötig! Selbstständiges Lernen, Anwenden und Vertiefen der Möglichkeiten im persönlichen Arbeitskontext zwischen den Kurseinheiten unterstützt den Lernerfolg.

Hinweis

Selbstständiges Lernen, Anwenden und Vertiefen der Möglichkeiten im persönlichen Arbeitskontext zwischen den Kurseinheiten unterstützt den Lernerfolg.

Abschluss

Kursbestätigung bei mindestens 80% Teilnahme.

Kurs: 2781-HS21

Startdatum: 19.01.2022

Enddatum: 02.02.2022

Tag: Mittwoch

Zeit: 18:15–20:50

Kursumfang: 3 × 3 Lektionen

Kursleitung: Nicolas Nater

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 180.–
Teiln. ausserkantonal: 240.–
Lernende SfGZ: 90.–

Max. Teilnehmer: 14

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden