Schule für Gestaltung Zürich

Lithografie und Steindruck

Lithografie, eine künstlerische Drucktechnik, die im Jahr 2018 als immaterialles Kuturerbe durch die deutsche Unesco-Kommission anerkannt wurde.

Kursziel

Der Kurs bietet eine Einführung und Weiterführung in die Lithografie- und Drucktechniken. Dabei werden die Möglichkeiten der Kreide- und Lavétechniken erfahren, welche mit weiteren Techniken kombiniert angewendet werden können. Diese Grunderfahrung ermöglicht danach ein freies experimentelles Arbeiten. Sie können Ihre eigene Kreativität auf dem Stein umsetzen, wobei alle Kursteilnehmenden individuell betreut werden.

Inhalt

  • Zeichnen und Drucken einer Kreidezeichnung
  • Zeichnen und Drucken einer Lavélithografie
  • Präparieren und vom Stein drucken
  • Experimentelle und klassische Techniken der Lithografie anwenden
  • Eigene Ideen entwickeln und umsetzen

Kursniveau

Einführung/Fortsetzung/Fortgeschrittene

Zielgruppe

Alle Berufe

Voraussetzungen

Keine

Arbeitsweise

Theoretische und praktische Grundlagen und Einführung in die Arbeitstechniken. Praktische Anwendungen: Selbstständige Ausführung von Aufgabenstellungen als Einzelarbeiten. Freies Arbeiten: Eigene Ideen entwickeln und umsetzen mit individueller Unterstützung des eigenen Arbeitsprozesses.

Kursmittel

3 Andruckpressen, diverse Lithosteine (blaue und gelbe), Lithografiekreide, Lithotusche, Druckfarben, Druckpapier

Hinweis

Im Museum der Druckkünste Leibzig ist Mitte März 2018 die Annerkennung der künstlerischen Drucktechnik Lithografie als immaterielles Kulturerbe durch die deutsche UNESCO-Komission erfolgt.

Abschluss

Kursbestätigung

Kurs: 2741-FS19

Startdatum: 26.02.2019

Enddatum: 18.06.2019

Tag: Dienstag

Zeit: 17:30–20:50

Kursumfang: 15 × 4 Lektionen

Kursleitung: Pirmin Melchior Jost

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 910.–
Teiln. ausserkantonal: 1330.–
Lernende SfGZ: 455.–

Max. Teilnehmer: 10

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden