Schule für Gestaltung Zürich

Schwarz-Weiss-Filme verarbeiten und die analoge Fotografie entdecken

Kursziel

Der Kurs richtet sich an Freundinnen und Freude der analogen Fotografie, die ihre Schwarz-Weiß Negativschätze noch einmal heben möchten oder die beginnen möchten analog zu arbeiten. Im Kurs wird am ersten Kurstag ein von Ihnen belichteter Film entwickelt und daraus Kontaktkopien erstellt. Am zweiten und am dritten Kurstag fertigen wir von diesen Negativen Abzüge auf Fotopapier an. Die Kursteilnehmenden erhalten Hilfestellung bei der Ausarbeitung ihrer Negative. Gezeigt werden die Möglichkeiten zur Nachbelichtung und Abwedeln. Zum ersten Kursabend ist ein mit 125 ISO belichteter Film Marke Ilford FP 4 Plus mitzubringen. Da die Kombination Film ISO Einstellung – Entwickler ausschlaggebend für das Ergebnis ist, bitte nur den angegebenen Film mit der angegebenen DIN/ ASA (ISO) Einstellung verwenden.

Inhalt

  • Schwarz Weiss Filmentwicklung in der Dose
  • Kontaktkopien fürs Archiv erstellen
  • Vergrösserungen im SW Labor erstellen
  • Einflussnahme bei der Belichtung und der Entwicklung

Zielgruppe

Fotografie Begeisterte

Voraussetzungen

Freude an der Analogen Fotografie

Kursmittel

Zum ersten Kursabend ist ein mit 125 ISO belichteter Film Marke Ilford FP 4 Plus mitzubringen. Da die Kombination Film ISO Einstellung – Entwickler ausschlaggebend für das Ergebnis ist, bitte nur den angegebenen Film mit der angegebenen DIN/ ASA (ISO) Einstellung verwenden.

Hinweis

Wir arbeiten mit Chemikalien – es müssen Vorsichtsmassnahmen berücksichtigt werden.

Abschluss

Kursbestätigung bei mindestens 80% Teilnahme.

Kurs: 2727

Startdatum: 27.08.2022

Enddatum: 10.09.2022

Tag: Samstag

Zeit: 09:00 – 15:00

Kursumfang: 3 × 6 Lektionen

Kursleitung: Alex Mächler

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 460.–
Teiln. ausserkantonal: 590.–
Lernende SfGZ: 230.–

Max. Teilnehmer: 8

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden



Schwarz-Weiss-Filme verarbeiten und die analoge Fotografie entdecken

Kursziel

Der Kurs richtet sich an Freundinnen und Freude der analogen Fotografie, die ihre Schwarz-Weiß Negativschätze noch einmal heben möchten oder die beginnen möchten analog zu arbeiten. Im Kurs wird am ersten Kurstag ein von Ihnen belichteter Film entwickelt und daraus Kontaktkopien erstellt. Am zweiten und am dritten Kurstag fertigen wir von diesen Negativen Abzüge auf Fotopapier an. Die Kursteilnehmenden erhalten Hilfestellung bei der Ausarbeitung ihrer Negative. Gezeigt werden die Möglichkeiten zur Nachbelichtung und Abwedeln. Zum ersten Kursabend ist ein mit 125 ISO belichteter Film Marke Ilford FP 4 Plus mitzubringen. Da die Kombination Film ISO Einstellung – Entwickler ausschlaggebend für das Ergebnis ist, bitte nur den angegebenen Film mit der angegebenen DIN/ ASA (ISO) Einstellung verwenden.

Inhalt

  • Schwarz Weiss Filmentwicklung in der Dose
  • Kontaktkopien fürs Archiv erstellen
  • Vergrösserungen im SW Labor erstellen
  • Einflussnahme bei der Belichtung und der Entwicklung

Zielgruppe

Fotografie Begeisterte

Voraussetzungen

Freude an der Analogen Fotografie

Kursmittel

Zum ersten Kursabend ist ein mit 125 ISO belichteter Film Marke Ilford FP 4 Plus mitzubringen. Da die Kombination Film ISO Einstellung – Entwickler ausschlaggebend für das Ergebnis ist, bitte nur den angegebenen Film mit der angegebenen DIN/ ASA (ISO) Einstellung verwenden.

Hinweis

Wir arbeiten mit Chemikalien – es müssen Vorsichtsmassnahmen berücksichtigt werden.

Abschluss

Kursbestätigung bei mindestens 80% Teilnahme.

Kurs: 2727

Startdatum: 27.08.2022

Enddatum: 10.09.2022

Tag: Samstag

Zeit: 09:00 – 15:00

Kursumfang: 3 × 6 Lektionen

Kursleitung: Alex Mächler

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 460.–
Teiln. ausserkantonal: 590.–
Lernende SfGZ: 230.–

Max. Teilnehmer: 8

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden