Schule für Gestaltung Zürich

Qualität schafft Vertrauen – Qualitätssicherung in der Medienproduktion.

Kursziel

Die Qualitätssicherung soll den Produktionsablauf reibungslos und fehlerfrei gewährleisten. Die Kursteilnehmenden sind befähigt:

  • Die wichtigsten Normen und Standards für die Medienproduktion in der Praxis anzuwenden.
  • Zweckentsprechende Qualitätskontrollen in allen Phasen der Produktion von Drucksachen auszuführen.
  • Konzepte zur Qualitätssicherung zu entwickeln und umzusetzen.
  • Sie kennen die Ziele und Vorgaben der Zertifizierungen nach PSO und FSC.

Inhalt

Aktuell gültige Normen und Standards für die Medienproduktion:

  • Colormanagement
  • PDF
  • Softproof
  • Proofdruck
  • Druckausgabe (Offset-, Zeitungs-, Digitaldruck)

Zertifizierungen

  • PSO, FSC

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) der grafischen Industrie und alle Interessierten, die in der Medienvorstufe tätig sind.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Colormanagement

Kursmittel

Kursunterlagen

Hinweis

Teilgebiet aus Lehrgang Techno-Polygraf/-in EFA. Neu öffnet die SfGZ den Bildungsgang Techno-Polygrafie für alle, die in der Medienvorstufe tätig sind. Das heisst, es können einzelne Fächer des Bildungsgangs als in sich abgeschlossene Kurse belegt werden.

Abschluss

Kursbestätigung bei mindestens 80% Teilnahme.

Kurs: 2705

Startdatum: 27.08.2022

Daten: 27.8./​3.9./​10.9./​24.9.22, Sa 08.15-13.30

Kursleitung: Fritz Maurer

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 600.–
Teiln. ausserkantonal: 770.–

Max. Teilnehmer: 7

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden