Schule für Gestaltung Zürich

Medienproduktion: Colormanagement

Kursziel

Funktion und Einsatz des Color Managements. Sicherheit im Umgang mit Profilen und Farbeinstellungen.

Inhalt

  • Funktion und Einsatz von Color Management Systemen
  • Aufbau/Systematik von geräteabhängigen und -unabhängigen Farbräumen
  • Arbeitsabläufe mit Color Management
  • Profilstandards gemäss ICC, Profile für Ein- und Ausgabegeräte
  • Vorgaben für den Schwarzaufbau (CMYK)
  • Herstellung von ICC-Profilen für Ein- und Ausgabegeräte

Kursniveau

Spezialisierung

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Berufsleute mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) der grafischen Industrie und alle Interessierten, die in der Medienvorstufe tätig sind.

Voraussetzungen

Basiswissen Farbenlehre

Arbeitsweise

Theoretische Vertiefung und praxisnahe Anwendungen im Rahmen von Workshops. Sie sammeln Erfahrungen, die Sie sofort auf Ihre Arbeitspraxis übertragen können.

Kursmittel

Kursunterlagen, Übungen

Hinweis

  • Teilgebiet aus Lehrgang Techno-Polygraf/in EFA (Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung)
  • Rabatt: Bei Buchung von mehreren Kursen aus der Reihe Medienproduktion (Kurs-Nr. 2700-2705) gewähren wir Ihnen ab dem zweiten Kurs einen Rabatt von 20%.

Abschluss

Kursbestätigung bei mindestens 80% Teilnahme.

Kurs: 2703-FS22

Startdatum: 09.04.2022

Daten: 33 Lektionen
09.4./07.5./14.5.22, Samstag 08.15-13.30 Uhr und
20.5./3.6./10.6./17.6./24.6.22 Freitag 16.00-18.30 Uhr

Kursleitung: Fritz Maurer

Kosten:
Teiln. Kanton ZH: 840.–
Teiln. ausserkantonal: 1070.–

Max. Teilnehmer: 10

Ort: Ausstellungsstrasse 104, CH-8005 Zürich

Anmelden