Schule für Gestaltung Zürich

Schutzmassnahmen zum Schuljahresbeginn 2020/21

11. August 2020

Liebe Lernende und Studierende
Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
Liebe Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Wir freuen uns, mit allen Lernenden, Studierenden und Kursteilnehmer/innen das neue Schuljahr zu starten. Auch nach den Sommerferien bestimmt aber das Coronavirus viele Bereiche unseres Alltags. Gerne informieren wir Sie nachfolgend über die wichtigsten Punkte.
Der Unterricht startet nach den Sommerferien in der ganzen Klasse und nach dem regulären Stundenplan. Da die Schulhäuser mit der Rückkehr zum Ganzklassenunterricht wieder voll sein werden, hat sich der Kanton Zürich entschieden, in den Gängen eine Maskenpflicht zu verordnen. So stellen wir dort, wo die Durchmischung der Schulangehörigen gross und das Contact Tracing nicht möglich ist, den Schutz vor einer Ansteckung sicher. Lernende, Studierende und Kursteilnehmende müssen selbst um ihre persönliche Maske besorgt sein.  
In den Unterrichtszimmern sorgen eine feste Sitzordnung und ein grösstmöglicher Abstand zwischen den Pulten dafür, dass eine Rückverfolgbarkeit allfälliger Ansteckungen jederzeit möglich ist. Die Lernenden und Studierenden sind gebeten, in allen Unterrichtszimmern immer neben den selben Kolleginnen und Kollegen Platz zu nehmen. Im Unterricht müssen daher keine Masken getragen werden. Ausnahme bilden Unterrichtseinheiten, während derer die Lernenden, Studierende, Kursteilnehmer/innen bzw. Lehrpersonen, Dozent/innen nicht an ihren Plätzen sitzen und die mit besonderer gegenseitiger Nähe verbunden sind. Dies betrifft insbesondere experimentelles bzw. praktisches Arbeiten in Zweier- oder Kleingruppen, in Computerzimmern oder Werkstätten. In solchen Fällen muss auch im Klassenzimmer eine Maske getragen werden.
Die Rückkehr zum Vollunterricht nach den Sommerferien ist eine kritische Phase bezüglich der weiteren Entwicklung der Pandemie. Wir alle müssen wachsam bleiben und uns stets an die bereits bekannten Verhaltens- und Hygieneregeln halten:

  • regelmässig die Hände gründlich waschen
  • keine Hände schütteln
  • in ein Nastuch oder in die Armbeuge niesen oder husten
  • nach Möglichkeit 1,5m Abstand halten

Das schuleigene Schutzkonzept ist ab 14.8.20 auf unserer Webseite publiziert: www.sfgz.ch.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung gegen die Ausbreitung des Coronavirus. 

Schulleitung
Schule für Gestaltung Zürich